Gundermann – Engel über dem Revier

Gerhard Rüdiger “Gundi” Gundermann arbeitete im Braunkohletagebau Spreetal in der Lausitz.
Zwanzig Jahre fährt er einen Bagger – und singt. Romantisch – rauhe Lieder und aufsässigen Rock. Er war alles, was man in der DDR sein konnte: Oberschüler und Hilfsarbeiter, Offiziersschüler und Befehlsverweigerer, SED Verfehmter und IM der Stasi, strammer Zögling und aufsässiger Kumpel, disziplinierter Arbeiter und: grandios unbekümmerter Spinner…und fest verwurzelt in seiner gebeutelten Lausitzer Heimat…
Seiner Maxime :“Leben von echter Arbeit für die Kunst“ blieb er bis zu seinem Tod treu.

„Engel über dem Revier“ ist Abend der eher leiseren Töne, mit Liedern und Texten des Lausitzer Liedermachers und Sängers.

Mirko Warnatz und Jan Schönberg, beide selbst in der Lausitz verwurzelt, interpretieren Gundermanns Lieder und Texte auf ihre ganz persönliche Art und beweisen damit, dass diese Songs auch heute noch wert sind, gesungen und gehört zu werden.

Foto: Steffen Rasche

Theater Neue Bühne Senftenberg
Uraufführung
Gerhard Gundermann
ENGEL ÜBER DEM REVIER
Programm mit Liedern
PREMIERE: 28.12.2013

Besetzung

Jan Schönberg – Gitarren, Bass, Percussion, Gesang
Mirko Warnatz – Gitarre, Dobro, Ukulele, Mandoline, Banjo, Dulcimer, Geyerleyer, Bodhran, Lapsteelgitarre, Gesang

 

Das Theaterstück besteht aus zwei Teilen zu je ca. 50 min.

NÄCHSTE TERMINE:

31.03.2019    Adlershof